Lindab UltraLink FTCU – die nächste Generation
 
Entdecken Sie UltraLink FTCU – die nächste Generation. Eine revolutionäre Technologie zur präzisen Messung und Regelung des Volumenstroms im Ventilationssystem ohne zusätzlichen Druckverlust.
 
Die Innovation basiert auf Ultraschalltechnologie: Luftstrom und Temperatur werden mit Ultraschallsensoren gemessen. Die im Produkt enthaltene Regelklappe sorgt mit Hilfe der integrierten Elektronik für eine sehr genaue Regelung des Soll-Volumenstroms. Über eine serielle Schnittstelle kann das System in die Gebäudeleittechnik integriert werden.
 
Die in UltraLink verwendete und von Lindab patentierte Messmethode mittels Ultraschall bietet den Vorteil, dass keinerlei Einbauten im freien Querschnitt vorhanden sind. Die Gefahr einer Verschmutzung ist minimal und die Mess- und Regelgenauigkeit dadurch stets auf höchstem Niveau. Außerdem wird durch die Messmethode kein zusätzlicher Druckverlust erzeugt.
So sorgt der neue UltraLink Volumenstromregler für einen dauerhaft energieeffizienten Betrieb der Lüftungsanlage. Darüber hinaus werden Kosten für die notwendige Reinigung herkömmlicher Volumenstromregler ebenfalls eingespart.
 
FTCU.png

UltraLink FTCU im Überblick 
  • Integrierte VAV-Regelung erlaubt exakte Einstellung, sogar bei geringen Volumenströmen von ±5% hinunter bis zu 0,5-15 m/s
  • Zuverlässig, da es stets einen Messwert erzeugt
  • Kommunikation mit Gebäudemanagementsystemen möglich
  • Minimaler Reinigungsaufwand, dadurch Zeit- und Kostenersparnis
  • Direkte Anzeige der Werte für Luftströmung, Temperatur und Geschwindigkeit auf dem Display

FTCU-Ueberblick.png
Maximale Einsparungen

Durch die Aufrüstung Ihres VAV-Systems mit UltraLink schaffen Sie ein energieoptimiertes Ventilationssystem das nur die exakt benötigte Energie verbraucht. Zum einen verringern Sie hierdurch den Energieverbrauch, zum anderen senken Sie zeitgleich die Betriebskosten des laufenden Systems. Weitere Kosteneinsparungen werden durch den geringen Instandhaltungsaufwand, die hohe Messgenauigkeit, auch bei geringen Volumenströmen, sowie die hohe Produktqualität und die optimierte Betriebssicherheit erzielt.

Optimales Innenraumklima – Komfort und Energie in perfekter Balance
Bis zum Jahr 2020 soll der Energieverbrauch um 20% reduziert werden. Da der Verbrauch jedoch immer noch viel zu hoch ist, werden neue Technologien und verbesserte Lösungen benötigt, um dieses Ziel zu erreichen.
 
Dieser immer stärkere Fokus auf Energieeinsparungen hat dazu geführt, dass zunehmend Lüftungsanlagen mit niedrigem Volumenstrom eingebaut werden. Dadurch ist ein Bedarf an neuen Regelinstrumenten und -verfahren entstanden, die selbst bei geringem Luftstrom eine hohe Genauigkeit bieten.
 
Dieser Bedarf wird durch die Nutzung von UltraLink gedeckt!
 
 
Kontaktieren Sie das Lindab Verkaufsteam, um mehr über UltraLink FTCU zu erfahren.