Über Entrauchung

Lindab Fireprotect - Ein neuer Weg der Entrauchung

Lindab FireProtect - Entrauchungsleitungen aus Stahlblech sind geprüft, zertifiziert und klassifiziert nach DIN EN 12101-7, DIN EN 1366-9, DIN EN 1366-10 und DIN EN 13501.

Sowohl FireProtect eckig als auch rund entsprechen den Anforderungen der DIN EN 12101-7:2011-08 für die Anwendung in maschinelle Entrauchung von Einzelabschnitten (single compartment), E600 120 (ve) S 1500 single, E600 120 (ho) S 1500 single.

0761 - CPR - 0360: Rechteckige Entrauchungsleitungen und Formteile, sowie Weichstoffkompensatoren, Auslass mit Anschlusskasten, Gitter und Kulissenschalldämpfer. Max. Abmessungen BxH: 1250 x 1000 mm.

0761 - CPR - 0359: Runde Entrauchungsleitungen und Formteile, sowie Weichstoffkompensatoren, Auslass mit Anschlusskasten, Gitter und Schalldämpfer. Max. Durchmesser: ø1.000 mm Max. Länge Rohr: 6.000 mm.

Die Lindab FireProtect Entrauchungsleitungen bieten

Schnelle und einfache Montage
Keine Isolierung notwendig
Hohe Stabilität
Niedriges Gewicht
Hohe Dichtheit
Niedriger Druckverlust
Anwendungsgebiete: End- & Einzelräume z.B.
Tiefgaragen
Verkaufsstätten
Fabrikhallen
Versammlungsstätten
Flughäfen
Krankenhäuser

Mehr über Entrauchung

Ähnliche Dokumente