DIRU

Beschreibung

DIRU Irisblenden dienen zum Einstellen und Messen des Volumenstroms.

Sie haben folgende Eigenschaften:

Niedriger Geräuschpegel, zentrierter Volumenstrom und feste Messpunkte für präzise Messungen.

Temperaturbeständigkeit bis + 70°C.

Erfüllt Dichtheitsklasse C nach DIN EN 12237.

Die spezielle Iriskonstruktion garantiert eine genaue Öffnung der Blende im Verhältnis zur Skalenposition.

Die Irisblende ist mit zwei Anschlüssen für ein Manometer zur Messung des Differenzdrucks versehen.

Die Irisblende kann auch als permanente Kontroll-Mess- Einrichtung verwendet werden.

Die Irisblende kann vollständig geöffnet werden.

Methoden-Fehler

Jede Irisblende ist individuell kalibriert und gibt genaue Messergebnisse mit einem Methoden-Fehler von + 7% an.

Material

Die Irisblende ist aus verzinktem Stahlblech hergestellt.

Montage

Die Irisblende muss mit definierten Mindestabständen eingebaut werden, um Abweichungen im Volumenstrom so gering wie möglich zu halten.

Ermittlung des Volumenstroms

Berechnung des Volumenstromes über die nachfolgend angegebene Formel (oder auch entspr. Diagramme in der separaten Montage- und Einregulieranleitung). Die nachfolgenden Diagramme geben den Bauteil-Druckverlust wieder und sind nicht mit dem Differenzdruck zu verwechseln der für die Einstellung und Messung ermittelt wird.

1 Software

  • CADvent

    CADvent® ist ein 3D-Aufsatzprogramm für AutoCAD®, das die Projektierung von Lüftungsanlagen so einfach werden lässt wie das Spielen mit Bauklötzen. CADvent® integriert Konstruktion, Berechnung, Dimensionierung, Produktwahl und Dokumentation als Gesamtkonzept, das künftig die tägliche Arbeit bei der Projektierung selbst großer und komplizierter Lüftungsanlagen erleichtern wird.